logo           samariterverein romanshorn                       
                

          


 

archiv gv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

archiv

generalversammlung 2014

nelly fatzergeneralversammlung samariterverein romanshorn, februar 2014

am montag, 24. februar lud der samariterverein zu seiner jährlichen generalversammlung ein. die im vorjahr neu gewählte postendienstleiterin anke aliesch durfte als sitzungsleitung 19 aktive, zwei ehrenmitglieder, vier gäste sowie zwei ab dem kommenden jahr neue mitglieder an der sitzung begrüssen. das zuvor genossene pastabuffet im fcr-clubhaus hat allen sehr gut geschmeckt.
nach sitzungseröffnung sind die stimmenzähler bestimmt worden. käthi buchmann, letztes jahr verabschiedete sie sich mit einem dicken "fertig!", wird schon wieder eingespannt, wie auch werner rupflin.
die samaritermitglieder dürfen sich laut jahresprogramm wieder auf ein vielfältiges angebot freuen.
das traktandum kasse wird in diesem jahr keinen anlass zu diskussionen geben. wir schliessen das geschäftsjahr mit einem kleinen gewinn ab. der erlös aus den kursen hat wieder zugenommen. die stimmberechtigten mitglieder haben einstimmig dem revisorenbericht zugestimmt und den ganzen vorstand und die kassierin vreni marti entlastet. auch das budget für das kommende jahr ist einstimmig angenommen worden.

tanya bauerfür die immer noch vakante stelle eines präsidenten hat sich tanýa bauer, langjähriges vereinsmitglied, zur verfügung gestellt. sie wird ohne gegenstimmen, mit einer enthaltung durch die mehrheit der mitglieder als neue präsidentin gewählt.
der helpleiter gregor nüssli weilt immer noch im militär. seine stelle ist auch vakant. stella nüssli hat sich als neue helpleiterin zur verfügung gestellt. sie wird in abwesenheit (krankheit) einstimmig als neue helpleiterin gewählt und wird sara racaniello bei ihrer arbeit unterstützen. an dieser stelle wird gregor nüssli in abwesenheit herzlich gedankt für seinen einsatz für den samariterverein. der vorstand wird ihm ein "dickes frässpäckli" ins militär schicken.
die gäste übermitteln uns grüsse von den samaritern in neukirch/egnach, den kantonalen instruktoren und des kantonalverbandes.
bei den ehrungen erhalten die fleissigen übungsbesucher eine süsse zugabe der confiserie köppel.
zehn jahre darf der samariterverein bereits auf die dienste von köbi wyss zählen!
50 jahre! sie ist beinahe nicht mehr vom verein wegzudenken. nelly fatzer wird für ihren langjährigen einsatz in unserem verein ganz besonders durch käthi buchmann geehrt. durch grabarbeiten in den tiefsten winkeln des archivs konnte sie eine interessante diaschau zusammenstellen, welche nelly am schluss in form eines fotobuches überreicht worden ist.
um 22.00 uhr schliesst anke aliesch die sitzung und wir können zum dessert übergehen.

aktuarin conny ebneter

bilder generalversammlung 2014